• Kanzlei für Arbeits- und Wirtschaftsrecht

Datenschutzrecht

Das Datenschutzrecht ist ein relativ neues Rechtsgebiet, das durch die technische Entwicklung der letzten Jahrzehnte stetig an Bedeutung gewinnt. Persönliche Daten können durch technische Weiterentwicklungen immer einfacher erhoben und immer leichter Dritten zugänglich gemacht werden.

Beim Datenschutz geht es zum einen darum, staatlichen Datenmissbrauch zu verhindern, zum anderen auch darum, überhaupt zu definieren, in welchem Umfang die Persönlichkeit selbst über die Frage bestimmen darf, welche Daten über sie gesammelt und verwertet werden dürfen. Die einzelne Person will nicht zum „gläsernen Menschen“ werden, und wehrt sich, nicht nur gegen staatliche Datensammlung,  sondern auch gegen Personen und/oder Unternehmen, die übermäßig Daten erheben und verwerten. Auch Unternehmen haben durchaus das Bedürfnis, nicht überall transparent zu sein.
Zum anderen gibt es natürlich legitime Zwecke der Datenerhebung und - verwertung. Die Erhebung, Speicherung, Organisation und der Abgleich von Daten können das Leben erleich-tern, manchmal sogar retten, Kriminalität  bekämpfen und sozialen Austausch ermöglichen.

Wichtig ist es, Kenntnisse über den legalen Umgang mit persönlichen Daten und die Grenzen der Datenverarbeitung, sei es im eigenen Unternehmen, durch dritte Stellen und hinsichtlich der eigenen persönlichen Daten zu haben und Verstöße angemessen zu ahnden. Wir helfen Ihnen in allen Problemfällen.

Unsere Leistungsangebote

  • Risikoanalyse
  • Unternehmens- und arbeitsrechtliche Beratung und Vertretung bei Verstößen
  • Abwehr von angeblichen Verstößen
  • Erstellung und Überprüfung von Datenschutzhinweisen etc.
  • Hilfe bei der Entwicklung einer legalen und effektiven Datenschutzstruktur im Unter-nehmen, wenn gewünscht, auch mit Kooperationspartnern